Gremmels, Hänes, Schneider (SPD): Gemeinde Ahnatal erhält Förderung in Höhe von 960.000,00 Euro

Große Unterstützung für die Gemeinde Ahnatal: Die städtebauliche Erneuerungsmaßname „Ortskern Heckershausen, Ortskern Weimar“ wird im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms 2022 „Lebendige Zentren“ des Bundes und des Landes Hessen mit insgesamt 960.000,00 Euro gefördert. Die darin enthaltene Finanzhilfe des Bundes beträgt 480.000,00 Euro.

Bereits im Jahr 2020 wurde Ahnatal in das Förderprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen. „Unser Ziel ist es, die historischen Ortskerne zu erhalten und aufzuwerten. Die Sanierung historischer Gebäude spielt dabei eine wichtige Rolle. Weiterhin werden die Ortszentren attraktiv gestaltet. Dabei sollen Straßenzüge und Gehwege für Fußgänger*innen und Radfahrende barrierefrei gestaltet und Grünflächen aufgewertet werden“, so Stephan Hänes (SPD), Bürgermeister von Ahnatal. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf 1.440.000,00 Euro, der Eigenanteil für Ahnatal beträgt damit 480.000,00 Euro.

„Aufgrund der weit über tausendjährigen Geschichte der Gemeinde sind die historischen Ortskerne Heckershausen und Weimar besonders erhaltenswert und durch das Programm kann die Erhaltung mit Klimaschutz verbunden werden. Alt und modern schließen sich dabei nicht aus.“, erklärt Florian Schneider, der SPD-Landtagsabgeordnete für Kassel-Land II. „Mit der Förderung wird die Kommune entlastet und trägt dazu bei, dass sich Ahnatal durch die Aufwertung der Grünflächen gut in das Bild am Rande das Habichtswald eingliedert.“, so Schneider weiter.

Timon Gremmels (SPD), Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Kassel (168), äußert sich dazu: „Es ist schön zu sehen, wie Bund und Länder im Rahmen dieses Programms Hand in Hand zum Erhalt der schützenswerten Ortskerne beitragen. Neben dem Erhalt und der Aufwertung sind durch das Programm auch Maßnahmen im Bereich der Klimaanpassung geplant. Diese Maßnahmen sind in Zeiten des Klimawandels von großer Bedeutung und werden hier in Nordhessen vorbildlich vorgelebt.“