„Alter Kaffee ist braune Plörre“ – Meine Rede im Deutschen Bundestag

Die AfD entzieht sich jeder Verantwortung. Nicht nur, dass die in dieser Woche als Verdachtsfall eingestufte AfD die Klimakrise und die Coronakrise leugnet, die AfD macht auch immer wieder deutlich, dass sie über keinen wirtschaftlichen Sachverstand verfügt. Ich habe in meiner Rede deutlich gemacht, dass die Corona- und Klimakrise zusammen gedacht und gemeinsam bearbeitet werden müssen. Ich habe ebenfalls verdeutlicht, dass die Coronahilfen der Bundesregierung wirken und die Anträge auf Wirtschaftshilfen zügig bearbeitet und die Zahlungen mittlerweile schnell ankommen. Das zeigt, die Koalitionsfraktionen arbeiten zielführend und sorgen dafür, dass die Wirtschaft und Beschäftigte sicher durch die Krise kommen.

Noch wichtiger ist jedoch der Blick nach vorn: Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten setzen auf eine deutliche Stärkung der Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, wir wollen die Tarifbindung stärken, wir wollen, dass der Mindestlohn auf 12 Euro steigt, ebenfalls streben wir eine deutliche Steigerung der Innovations- und Investionsbereitschaft des Staates an, um nachhaltig und sicher aus der Krise zu kommen. Dafür steht die Sozialdemokratie.

Die komplette Rede gibt es unter:
https://dbtg.tv/fvid/7506035