Timon Gremmels (SPD): Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe und Hauptbahnhof erhalten 445.000 Euro Bundeshilfe für Verbesserung der Aufenthaltsqualität und Attraktivitätssteigerung

„Ich begrüße, die Zusicherung von Bundesmitteln für die Steigerung der
Aufenthaltsqualität und Attraktivität der Bahnhöfe Kassel-Wilhelmshöhe und Kassel Hauptbahnhof“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Timon Gremmels.

„Für den Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe werden 341.000 Euro Bundesgelder
bereitgestellt u.a. für die Erneuerung von Treppen, Zugängen, Zäunen und Dächern und die Energetische Verbesserung und Nachhaltigkeit u.a. durch LED-Austausch und Verbesserung der Energieversorgung. Für den Hauptbahnhof in Kassel werden 104.000 Euro bewilligt u.a. für die Ergänzung von Sitzmobiliar und Wartemöglichkeiten und den Austausch von Wand- und Bodenbelägen, Farbe und Fassaden und den LEDAustausch und die Verbesserung der Energieversorgung. Die Maßnahmen sollen bereits im Sommer und Herbst dieses Jahres ausgeführt werden“, informiert Timon Gremmels.

Der Deutsche Bundestag habe im Rahmen einer Beschlussfassung über den 2.
Nachtragshaushalt als Teil des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets „Corona-Folgen bekämpfen, Wohlstand sichern, Zukunftsfähigkeit stärken“ 40 Mio. Euro für ein Sofortprogramm bereitgestellt.

„Ich freue mich sehr, dass von den 170 geförderten Bahnhöfen auch Kassel-
Wilhelmshöhe und der Hauptbahnhof von den Maßnahmen profitieren“, so Gremmels.