Gremmels (SPD): „Sanierung kann nächstes Jahr beginnen – Land stellt 500.000 Euro für 2015 bereit“

„Das ist eine gute Nachricht für die Menschen in Niestetal. Für die Sanierung der Hannover’schen Straße im Ortsteil Sandershausen sind im Entwurf des Landesstraßenbauprogramms 2015 insgesamt 500.000 Euro vorgesehen“, so der heimische Abgeordnete Timon Gremmels. „Damit kann unmittelbar nach der Fertigstellung der als Umleitung benötigten Sündanbindung des Sandershäuser Bergs im Sommer nächsten Jahres mit der Sanierung begonnen werden.“ Für 2016 sind weitere 1,1 Mio. Euro notwendig. „Insbesondere für die Bürgerinnen und Bürger die entlang der baufälligen und häufig als Ausweichstrecke für die A7 genutzten Landesstrasse wohnen, sind das gute Neuigkeiten.“

Gremmels erinnert daran, dass nach der Sanierung der Ortstdurchfahrt auch noch die 2,6 km lange freie Strecke zwischen dem Ortstausgang von Sandershausen und der niedersächsischen Landesgrenze ansteht. Die Baukosten dafür wurden von Hessen-Mobil auf 1,9 Mio.€ geschätzt. Verkehrsminister Al-Wazir (Grüne) hatte Gremmels bereits im Sommer mitgeteilt, dass Mittel dafür für das Landesstraßenbauprogramm 2016 vorgesehen seien.

„Es hat sich gelohnt, in den letzten Jahren intensiv beim hessischen Verkehrsministerium für die Sanierung zu werben. Die Beharrlichkeit zahlt sich jetzt aus“, freut sich Gremmels.