Timon Gremmels (SPD): „Prüfung freiwilliger Kooperationen sinnvoll – Land darf bei finanziellen Ausstattung der Kommunen nicht aus der Verantwortung entlassen werden“

Der Niestetaler SPD-Landtagsabgeordnete Timon Gremmels unterstützt die Initiative der SPD-Fraktionen in Kaufungen und Helsa eine engere Zusammenarbeit auf Verwaltungsebene zu prüfen. "Solange solche Formen der Zusammenarbeit aus der Mitte der betroffenen Gemeinden kommen und nicht vom Land verpflichtend vorgeschrieben werden, spricht nichts dagegen", so Gremmels.

"Wenn im Sommer 2015 das angekündigte Konzept seht, biete ich an, mich bei der hessischen Landesregierung für eine Förderung einer solchen Muster-Kooperation einzusetzen", kündigte Gremmels an.

Allerdings löst die Bildung einer Verwaltungsgemeinschaft nicht das Grundproblem der schlechten finanziellen Ausstattung der Kommunen. "Hier gilt im übertragendem Sinne das alte Sprichwort, wenn sich zwei Arme zusammentun, werden sie noch lange nicht reich", erinnert der SPD-Politiker. Vielmehr sei das Land gefordert, endlich die Kommunalfinanzen nachhaltig zu verbessern.