Landtagsabgeordneter Gremmels löste Versprechen ein

Der Landtagsabgeordnete Timon Gremmels hat sein Versprechen von der Eröffnung des AWO-Altenzentrums Niestetal eingelöst und einen Nachmittag den Seniorinnen und Senioren vorgelesen. „Statt Blumen habe ich bei der Eröffnung Zeit geschenkt und war einen Nachmittag zum Vorlesen in der Begegnungsstätte“, so Gremmels. „Zeit und Aufmerksamkeit sind heutzutage ein immer knapper werdendes, aber wertvolles Gut“, betont der SPD-Politiker.

So gab es aus dem Munde des Abgeordneten nicht nur Gedichte, wie „Frühling“ von Eduard Mörike, sondern im Grimm-Jahr auch zwei Märchen des berühmten Kasseler Brüderpaares. Die Senioren suchten sich aus den Grimm’schen Hausmärchen „Dornröschen“ und „Schneewittchen“ aus. „Auch für mich war es schön, die zeitlosen Klassiker mal wieder zu vorzulesen“, so Gremmels. Das Märchenbuch spendete der Abgeordnete dem Seniorenheim. Anschließend blieb noch Zeit, zum schnuddeln. Gremmels versprach, im Sommer wiederzukommen, um mit dem einen oder anderen Bewohner den nahegelegen Park zu erkunden.