SPD-Besuch beim führenden Institut in der Windkraftforschung

Die Nordhessenrunde der SPD-Landtagsfraktion war zu Gast im Fraunhofer-Institut IWES in Kassel. Mit dem stellvertretenden Leiter, Dr. Kurt Rohrig, diskutierten die Abgeordneten über die Wachstumspotentiale der Windenergie in Zeiten der Energiewende und die Expansion des Instituts auf über 220 Mitarbeiter. ,,Damit wird die Kompetenz Nordhessens in Sachen erneuerbare Energien an der Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft gestärkt´´, freut sich Timon Gremmels.
,,Forschung, wie sie das IWES leistet, bringt nicht nur neue Arbeitsplätze in die Region, sondern auch Hessen in eine Vorbildfunktion´´, sagte Brigitte Hofmeyer. ,,Innovation und Technik müssen deshalb noch stärker gefördert werden´´, ergänzte Günter Rudolph.