Meßmer und Gremmels auf Antrittsbesuch bei Werkleitung Volkswagen Kassel

Betriebsratsvorsitzender Jürgen Stumpf, SPD-Landtagsabgeordneter Timon Gremmels, SPD-Bundestagsabgeordneter Ullrich Meßmer und VW-Werkleiter Prof. Dr. Hans-Helmut Becker.

Zum Antrittsbesuch in ihren neuen Ämtern als Bundestagsabgeordneter und Landtagsabgeordneter haben die Sozialdemokraten Ullrich Meßmer und Timon Gremmels jetzt das VW-Werk Kassel in Baunatal besucht. "VW ist in unseren Wahlkreisen der mit Abstand größte Arbeitgeber", deswegen war es uns wichtig, zeitnah das Gespräch mit dem Werkleiter Prof. Dr. Hans-Helmut Becker und Betriebsratsvorsitzenden Jürgen Stumpf über aktuelle Themen der Region und der Automobilindustrie zu suchen.
Insbesondere die Initiativen von VW im Bereich der Elektromobilität bieten nicht nur für das Kasseler Werk eine Zukunftsperspektive. "Gerade in der Verbindung zwischen dem zweiten Kompetenzschwerpunkt in der Region, den Erneuerbaren Energien, haben wir hier einen deutlichen Standortvorteil und können in einem weiteren Zukunftsmarkt punkten", so der SPD-Landtagsabgeordnete.
Meßmer und Gremmels kündigen an, in Berlin und Wiesbaden für weitere Unterstützung in Sachen Elektromobilität in Nordhessen zu werben. Die Gesprächspartner vereinbarten, auch in anderen für den nordhessischen Automobilstandort wichtige Fragen auch zukünftig in Kontakt zu bleiben.